Plevna on Tampereen ainoa aito panimoravintola. Ravintola ja sen yhteydessä toimiva Koskipanimo ovat toimineet Finlaysonin vanhassa kutomosalissa jo vuodesta 1994.

Geschichte

finlayson1813Der Schotte James Finlayson gründete im Jahre 1820 in Tampere eine Baumwollweberei. Die Webehalle, in der sich Pub & Restaurant heute befinden, wurde 1877 erbaut. Der Name Plevna hat seinen Ursprung aus jener Zeit.

Im Russisch-Türkischen Krieg (1877-78) kämpften auch Arbeiter der Finlayson-Weberei in Zarendiensten und weil es damals üblich war, alle neuen Gebäude des Finlayson-Komplexes nach einem aktuellen Ereig-nis zu benennen, erhielt die Weberei ihren Namen in Anlehnung an eine Schlacht um die Stadt Plevna auf dem Balkan. Es erschien daher mehr als angebracht, den neuen Pub ebenfalls Plevna zu nennen.

Aber nicht nur diese Geschichte macht Plevna zu einem historischen Ort: Im Jahre 1882, nur drei Jahre nach Thomas Alva Edisons Erfindung, leuchteten in der Finlayson-Weberei die ersten elektrischen Glühbirnen in ganz Nordeuropa auf.

kylttiDie ersten elektrischen Glühbirnen in ganz Nordeuropa leuchteten auf in der Finlayson-Weberei.